Wohnen im Zentrum-Südost

Ortsteile

Zentrum-Südost

Goldschmidtstraße

Die drei um 1890 erbauten Mehrfamilienhäuser Goldschmidtstraße 21, 21 a und 23 wurde umfassend unter den gültigen Denkmalschutzauflagen saniert. So bietet das Wohnensemble aus 2 Vorderhäusern sowie einem Hinterhaus Personenaufzüge, moderne Treppenhäuser, barrierearme Zugänge sowie eine Versorgung über Fernwärme mit zentraler Warmwasserversorgung. Die Wohnungen verfügen über einen Balkon oder ebenerdige Terrassen. Der großzügig gestaltet Innenhof lädt zum Verweilen ein.  Ein  separater Garagenkomplex (Duplex) ist ebenfalls vorhanden. Über 4 Vollgeschosse sowie ausgebaute Dachgeschosse umfasst die Wohnanlage 28 Wohnungen zwischen 46 und 105 m².

  

Die Goldschmidtstraße befindet sich im Zentrum-Südost in unmittelbarer Nähe zum Gelände des Universitätsklinikums Leipzig sowie dem Technischen Rathaus der Stadt Leipzig. Fußläufig sind die florierende Innenstadt von Leipzig sowie der Campus der Universität Leipzig in ca. 10 Minuten zu erreichen. Über den Straßenbahnhaltepunkt Johannesplatz in einer Entfernung von etwa 400m zu den Objekten sind die Linien 4, 7, 12 und 15 erreichbar, die ein Großteil des Leipziger Stadtgebietes auf schnellem Wege erreichbar machen. Für ausgiebige Spaziergänge lädt der Botanische Garten der Universität Leipzig in unmittelbarer Umgebung ein.