Wohnen in Mölkau

Ortsteile

Mölkau

Engelsdorfer Str. 49

Das Haus Engelsdorfer Straße 49 wurde im Jahr 1905 erbaut. Das Objekt verfügt über zehn Wohn- und eine Gewerbeeinheit. Der Innenhof ist begrünt und kann gemeinschaftlich genutzt werden.

Das Objekt liegt zentral in Mölkau, die Innenstadt ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die A14 liegt in direkter Nähe, sowie das beliebte Paunsdorf-Center, welches für Einkäufe und Erlebnismöglichkeiten genutzt werden kann. 

Das Wohnhaus wird über eine Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasseraufbereitung versorgt.

Weitere Bilder...

Paunsdorfer Straße 33 -37

Die Wohnanlage Paunsdorfer Straße 33 -37 befindet sich im östlichen Stadtteil Mölkau. Zu Mölkau zählen die Einzelgemarkungen Mölkau und Zweinaundorf. Die Buslinien 72 und 73, 74, 79 oder 172  verkehren direkt in bzw. durch das Stadtgebiet. Mit der Straßenbahnlinie 4 erreichen Pendler den westlich angrenzenden Stadtteil Stötteritz. Durch seine Eingemeindung zur Stadt Leipzig im Jahr 1999 hat Mölkau bis heute ein ländliches Flair mit kleinen und größeren Gartensiedlungen, weitläufigen Feldern und seinem typischen Dorfanger. Direkt im Stadtteil befinden sich sehr individuelle Läden und gastronomische Einrichtungen wie das Stadtgut Mölkau (inkl. Restaurant, Bäckerei und Keramikwerkstatt) mit dem angrenzenden Zweinaundorfer Park. Für umfangreiche Einkäufe und Erlebnismöglichkeiten bietet das Paunsdorf-Center Leipzig (P.C.) in 4 km Entfernung alles für den täglichen Bedarf.

  

Die Wohnanlage Paunsdorfer Straße 33, 35, 37 wurde 1930 errichtet und umfasst in 3 Hauseingängen 18 Wohnungen. Über eine Hofdurchfahrt schließt sich rückseitig zum Gebäudekomplex eine separate Reihengarage mit 10 Einstell-plätzen an, die einer Vielzahl der Bewohner die Möglichkeit zur PkW-Unterstellung bietet. Zudem befindet sich im Innenhofareal eine große Grünfläche, auf welcher die Hausbewohner mittels festinstallierter Trockenstangen ihre Wäsche trocknen können. Kleinere Sitzbänke laden zum nachbarschaftlichen Plausch ein. Viele der Hausbewohner wohnen seit mehr als 10 Jahren in dem Objekt. Die Wohnanlage wird über eine Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasseraufbereitung versorgt.