Wohnen in Böhlitz-Ehrenberg

Ortsteile

Böhlitz-Ehrenberg

Carl-Hinné-Straße 9

Das Mehrfamilienhaus Carl-Hinné-Straße 9, Baujahr ca. 1930, verfügt über acht Wohnungen mit Balkonanlagen an der Hoffassade und Wohnflächen zwischen ca. 55 m² und ca. 90 m². Die Beheizung der Mieteinheiten erfolgt mit Nachtspeicheröfen, die Warmwasserversorgung über elektrische Durchlauferhitzer oder Boiler. Im Untergeschoss des Hauses sind Mieterkeller gelegen. Das Objekt verfügt über einen Hinterhof mit gestalteter Grünfläche und mit Wäschetrocknungsmöglichkeit.

 

Im Westen Leipzigs befindet sich der lebenswerte Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg. Zu den Vorzügen gehört die reizvolle Randlage am nördlichen Auenwald mit dem Auensee. Von hier aus haben Sie eine ideale Anbindung, um Leipzigs grüne Seite für sich zu entdecken und zu genießen. Die Carl-Hinné-Straße ist eine kleine ruhige Seitenstraße und nahe dem Wasserturm gelegen, dem weithin sichtbaren Wahrzeichen dieses Stadtteils. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich um die Ecke (Netto, Aldi), zu Fuß in nur 3 Minuten erreichbar. Ebenfalls nur jeweils wenige Schritte entfernt vom Wohnobjekt gibt es eine Kindertagesstätte und eine Grundschule. Innerhalb des Stadtteils ist die Versorgung mit Geschäften des täglichen Bedarfs, Sparkasse, Post, Ärzten sowie mit weiteren Schulen/Kitas gegeben. Für den Großeinkauf gibt es in der Nähe optimal erreichbare Shopping-Center mit Einkaufsvielfalt: das Löwencenter im 2 km entfernten Burghausen; das Nova Eventis (Saalepark) in 10 km Entfernung an der Autobahn 9, Anschlussstelle Leipzig-West. Mobilität ist auch mit Bus und Bahn gewährleistet: die Straßenbahnlinie 7 (Fußweg 14 Minuten) sorgt für einen direkten Anschluss Richtung Innenstadt und Leipziger Hauptbahnhof, in der Hauptverkehrszeit im Zehn-Minuten-Takt. Die Fahrtzeit beträgt etwa 25 Minuten.