Wohnen in Trachau

Alle Wohnungsangebote

Der Stadtteil Trachau liegt an der Grenze zu Radebeul, dem bekannten Weinanbaugebiet mit viel grüner Erholungsfläche. Im Norden wird Trachau begrenzt durch die Junge Heide, Trachenberge, Pieschen, Mickten und Kaditz.

Gelegen am Rande eines breiten Auenlandes wurde Trachau erstmals 1242 erwähnt und entwickelte sich über die Jahrhunderte zu einem interessanten Stadtteil mit viel Geschichte. Nach Teilung der Trachauer Flur entstand die geschlossene Bebauung der Hauptstraßen.

Heute befinden sich entlang dieser Hauptstraßen Ärzte und eine Grund- sowie Oberschule. Bahnanbindungen sind mit den Linien 4 und 3 vorhanden, ebenso erreicht man in wenigen Minuten den Anschluss zur Autobahn 4. Per Fernbahnstrecke erreichen Sie auch Leipzig in kurzer Zeit. Die Nahversorgung ist durch den Elbepark und Discounter in näherer Umgebung gewährleistet.

Leipziger Str. 228

Leipziger Str. 228
Das denkmalgeschützte Wohn- und Geschäftshaus wurde um das Jahr 1900 in geschlossener Bebauung errichtet.

Auf vier Vollgeschossen mit ausgebautem Dachgeschoss befinden sich insgesamt sieben Wohnungen. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen

ca. 45 m² und ca. 88 m². Ein Keller mit mehreren Mieterabteilen und ein separater Müllstandplatz sind vorhanden.

Die Versorgung mit Wärme und Warmwasser erfolgt zentral. Wesentlicher Energieträger ist Gas.

Der Elbepark befindet sich in unmittelbarer Umgebung und die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist fußläufig bestens gegeben.