Wohnen in Plauen

Alle Wohnungsangebote

Im Südwesten von Dresden gelegen ist Plauen einer der grünsten Stadtteile, umgeben von Löbtau, Dölzschen, Coschütz und der Südvorstadt mit der Technischen Universität. Entstanden als Dorf vor dem 13. Jahrhundert und eingemeindet im Jahr 1903 herrscht hier heute eine geschlossene Bebauung der Gründerzeit mit ansehnlichen Villenstraßen vor.

Der Bienertpark mit Aussichtsturm bietet gute Erholungsmöglichkeiten, für Kulturinteressierte lohnt sich der Besuch der Bienertmühle aus der Zeit der Industrialisierung. Ein Kinder- und Jugendzentrum, eine Grundschule und eine Oberschule deckt den Bedarf an Bildungseinrichtungen und bietet Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche.

Plauen ist mit seiner Anbindung an das S-Bahnnetz (nach Dresden Hauptbahnhof oder zum Beispiel Zwickau/Chemnitz) und mehreren Buslinien sehr gut versorgt.

Die stetig wachsende Einwohnerzahl spricht für die wachsende Beliebtheit dieses Stadtteils.

Chemnitzer Str. 90

Chemnitzer Str. 90
Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus wurde um 1900 in geschlossener Bauweise errichtet und wurde Mitte der neunziger Jahre umfassend saniert.

Im Erdgeschoss befinden sich drei Gewerbeeinheiten, pro Etage jeweils zwei großzügig geschnittene Wohneinheiten. Eine weitere Wohnung befindet sich im angrenzenden Nebengebäude.

Der großzügige Innenhof verfügt über mehrere Garagen und Stellplätze. Die kleine, ruhig gelegene Grünfläche lädt zum verweilen ein.

Die Wärmeversorgung erfolgt über eine zentrale Gasheizung.

Chemnitzer Str. 92

Chemnitzer Str. 92
Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus wurde 1900 in geschlossener Bebauung errichtet und ist umfangreich saniert.

Im Erdgeschoss befindet sich eine Gewerbeeinheit. Weiterhin sind auf fünf Geschossen inklusive ausgebautem Dachgeschoss acht Wohnungen zu finden. Drei weitere Wohnungen befinden sich im angrenzenden Nebengebäude, das über den großzügigen und grünen Innenhof zu erreichen ist.

Der Eingangsbereich ist mit Stuck verziert. Der Kellerbereich ist mit Kellerboxen ausgestattet. Das Haus verfügt über einen Aufzug.

Die Wärmeversorgung erfolgt zentral. Wesentlicher Energieträger ist Gas.

Kinderhortstr. 22

Kinderhortstr. 22
Das Wohnhaus wurde um das Jahr 1920 in offener Bebauung errichtet.

Auf vier Vollgeschossen mit ausgebautem Dachgeschoss befinden sich insgesamt sieben Wohnungen. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen

ca. 53 m² und ca. 74 m². Ein Keller mit mehreren Mieterabteilen ist vorhanden.

Die an der Vorderseite der Fassade angebrachten Balkone sind Richtung Süden ausgerichtet. Der großflächige Außenbereich ist begrünt und lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Die auf dem Grundstück stehenden Bäume bieten im Sommer ausreichend Schatten. Ein separater Müllstandplatz ist vorhanden.

Die Versorgung mit Wärme und Warmwasser erfolgt zentral. Wesentlicher Energieträger ist Gas.

Windbergstr. 2

Windbergstr. 2
Das Wohn- und Geschäftshaus bestehend aus Vorder- und Hinterhaus wurde um 1900 in offener Bebauung errichtet.

Auf vier Vollgeschossen mit ausgebautem Dachgeschoss befinden sich fünf Wohnungen mit Größen zwischen ca. 62 m² und ca. 116 m². Ein Keller mit mehreren Mieterabteilen ist vorhanden.

Die fassadenseitig angebrachten Balkone sind südwestlich ausgerichtet. Der  Innenhof ist komplett gepflastert. Zudem befindet sich ein kleines Nebengebäude auf dem Grundstück.

Die Versorgung mit Wärme und Warmwasser erfolgt zentral. Wesentlicher Energieträger ist Gas.