Wohnen in Laubegast

Alle Wohnungsangebote

Das ehemalige Fischerdorf gehört seit 1921 zu Dresden. Laubegast hat sich seinen dörflichen Charakter bewahrt: der immer noch erkennbare Dorfkern mit vielen Gartengrundstücken links und rechts der Österreicher Straße, Landhäusern und Villen, erbaut im 19. Jahrhundert von wohlhabenden Dresdnern, prägen den Charakter des Gebiets.

Nach 1990 entstanden auch zunehmend Wohnsiedlungen und ältere Wohngebiete wie beispielsweise die Villacher Siedlung aus den 1920er Jahren wurden liebevoll saniert. Heute zieht es vor allem Familien und Ruhe suchende Dresdner hier her.

Neben der Schiffswerft sind in Laubegast auch viele Gartenbaubetriebe und Kleingewerbetreibende beheimatet. Sportvereine, Kindertageseinrichtungen, Schulen, eine Bibliothek und kleine Geschäfte sorgen dafür, dass man sich hier zu Hause fühlt.

Österreicher Str. 82

Österreicher Str. 82
Das Wohn- und Geschäftshaus bestehend aus Vorder- und Hinterhaus wurde in offener Bebauung errichtet. Gebaut um das Jahr 1952 befinden sich auf drei Vollgeschossen mit ausgebautem Dachgeschoss insgesamt drei Wohnungen und eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen ca. 75 m² und ca. 100 m². Ein Keller mit mehreren Mieterabteilen ist vorhanden.

Der teilweise begrünte und gepflasterte Außenbereich hat einen großen Wiesenbereich zur gemeinschaftlichen Nutzung. Ein Nebengelass befindet sich ebenfalls auf dem Grundstück.

Die Versorgung mit Wärme und Warmwasser erfolgt zentral. Wesentlicher Energieträger ist Gas.