Wohnen in Marzahn-Hellersdorf

Ortsteile

Biesdorf

Die Siedlung Parkweg, Wildrosenweg, Nordpromenade, Oberfelstraße stammt aus dem Jahr 1956. Vor einigen Jahren wurde die Siedlung komplett modernisiert. Hierbei wurden die Fassaden gedämmt, Bäder modernisiert, Treppenhäuser erhielten einen neuen Anstrich und es wurden Balkone angebaut. Sie finden hier 3- bis 4-Zimmerwohnungen. Im Wildrosenweg befindet sich ein großer Garagenkomplex. Hier können Sie ohne Probleme zu Ihrer Wohnung eine Garage für Ihr Auto anmieten. Die Siedlung ist durch große Grünflächen und Spielplätze aufgelockert.

 

Biesdorf bildet gemeinsam mit Kaulsdorf und Mahlsdorf die größte Einfamilienhaussiedlung Berlins. Die Siedlung ist von Einfamilienhäusern und kleinen Mehrfamilienhäusern umgeben. Direkt am Parkweg befindet sich der Schlosspark Biesdorf mit dem denkmalgeschützten Schloss. Hier kann man spazieren gehen und wunderbar die Seele baumeln lassen. Das Schloss bildet zusammen mit der Gnadenkirche und einigen Häusern den Kern des ehemaligen Dorfes rund um die B1/5. Im wenige Fahrminuten entfernten Biesdorf-Center finden Sie verschiedene Einrichtungen des täglichen Bedarfs sowie ein Ärztehaus. Restaurants und Cafes laden zum Verweilen in der Oberfeldstraße ein. 

 

Mit dem Auto gelangen Sie schnell auf die B1/5 in Richtung Innenstadt oder in das Berliner Umland. An den ÖPNV ist die Siedlung durch den S-Bahnhof Biesdorf an die Linie S5 in Richtung Spandau bzw. Strausberg angeschlossen. Weiterhin verkehrt hier der Bus der Linie 192 in Richtung S Friedrichsfelde Ost und S Marzahn. Der U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz der Linie U5 ist ebenfalls fußläufig zu erreichen.

 

Weitere Bilder...

 

 

 

Das Haus Oberfeldstr. 10/10a stammt aus dem Jahr 1910. Die Dachgeschosse des Hauses sind ausgebaut. Typische Altbaudetails wie Stuck und Flügeltüren sind über die Jahre erhalten geblieben.

Der Innenhof steht allen Mietern zur Nutzung zur Verfügung.

Die Wohnungen werden über Gasetagenheizungen mit Wärme versorgt. Die Warmwasserbereitung erfolgt über Durchlauferhitzer.

Mahlsdorf

Hönower Str. 67

Das Gebäude Hönower Str. 67 ist ein gepflegter Altbau mit nur drei Gewerbe- und fünf Wohneinheiten. Das idyllisch angelegte Gartengrundstück mit viel Grünfläche lädt zum Verweilen ein. Private Stellplätze gehören ebenfalls zum Grundstück dazu.

Die Hönower Straße ist die älteste Verbindung zwischen dem ehemaligen Dorfkern von Mahlsdorf (heute: Berlin-Mahlsdorf) und dem Ort Hönow.

Der S-Bahnhof "Mahlsdorf", der Bus der Linie 195 sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in der näheren Umgebung erreichbar.

Hönower Str. 189-191/ Lübzer Str. 15
Hönower Str. 189-191/ Lübzer Str. 15

Das Gebäude Hönower Str. 189-191/ Lübzer Str. 15 ist ein Neubau aus dem Jahre 1997 und verteilt sich auf drei Hausaufgänge.

Das gepflegte Grundstück mit viel Rasen- und Spielfläche ist ideal für Familien mit Kindern. Private Stellplätze gehören ebenfalls zum Grundstück dazu.

Die Hönower Straße ist die älteste Verbindung zwischen dem ehemaligen Dorfkern von Mahlsdorf (heute: Berlin-Mahlsdorf) und dem Ort Hönow.

Der S-Bahnhof "Mahlsdorf", der Bus der Linie 195 sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in der näheren Umgebung erreichbar.